Liebe Besucherinnen und Besucher,

Thiele Ulrike

ich begrüße Sie herzlich auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Seelze. Hier finden Sie alle Informationen rund um die SPD in unserer Stadt mit ihren 11 Stadtteilen, unsere Politik und unsere Vertreterinnen und Vertreter in den Parlamenten.

Ihre
Ulrike Thiele
Vorsitzende

 
Thema des Tages

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

 

... Einladung zur öffenlichen Mitgliederversammlung.
die nächste Mitgliederversammlung ist am
Mittwoch, den 27. September 2017,
um 19.00 Uhr
im "Flügels"
Hannoversche Straße 17a, 30926 Seelze
Unser Gast ist unsere Landtagskandidatin Claudia Schßler. Sie wird auf unsere Frage zu Landtagswahl und unserem Regierungsprogramm Antworten geben.
Die Mitgliederversammlung ist öffentlich: Bringt Eure Nachbarn und Freund oder Bekannte mit! mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Frühaufsteher: SPD wirbt in Harenberg für Bundestags und Niedersachsenwahl SPD freut sich über positives „Feedback“

Früh auf den Beinen waren am letzten Wochenende vor der Bundestagswahl SPD-Mitglieder des Ortsvereins Seelze gemeinsam mit der Landtagskandidatin Claudia Schüssler. Vor dem Einzelhandelsgeschäft im Ortszentrum Harenberg hatten Waltraud Gertz, Susanne Richter, Heinz Gehrke, Claudia Schüssler, Andreas Schulze und Heinrich Aller (v.l.n.r.) einen Informationsstand aufgebaut. mehr...

 
 

An drei Tagen in der Woche...

... an jeweils drei verschiedenen Plätzen wirbt die Seelzer SPD mit ihren „Info-Ständen“ für die Briefwahl und eine hohe Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl am 24. September.
„Natürlich werben wir auch dafür, die Erststimme für Dr. Matthias Miersch und die Zweitstimme für die SPD und damit für den Kanzlerkandidaten Martin Schulz abzugeben,“ erläutern die engagierten Sozialdemokraten wie hier zu den Marktzeiten im Stadtteil Seelze. mehr...

 
 

BILDUNG - Zeit für mehr Gerechtigkeit

Gemeinsam mit Bund und Ländern –
Kooperationsverbot endlich abschaffen.
Der Bund soll den Ländern helfen dürfen, Bildung im ganzen Land besser zu machen. Das verbietet bisher das sogenannte Kooperationsverbot. Das ist falsch, denn niemand hat Verständnis für ein Zuständigkeits-Hick-Hack. Deshalb schaffen wir es ab, damit alle Schulen wieder Orte sind, an denen Kinder gerne lernen – mit schönen Räumen, modernster Technik und guten Lehrkräften. mehr...