Zum Inhalt springen
Alexander Masthoff Foto: SPD OV Seelze

13. September 2021: Alexander Masthoff zum Bürgermeister gewählt

Bei den Kommunalwahlen 2021 wurde Alexander Masthoff zum Bürgermeister gewählt. Absolute Mehrheit für die SPD in Seelze, Letter, Dedensen und Kirchwehren. SPD stärkste Kraft in Lohnde und Velber. Maik Rückwardt (SPD) bleibt Bürgermeister von Lathwehren.

Mit Sensationellen 55,22% (ggü. 44,78% beim CDU-Mitbewerber) wurde Alexander Masthoff zum neuen Bürgermeister von Seelze gewählt. Alexander bedankt sich heute früh mit folgenden Worten:

Ihr Lieben Alle,
für einige von euch liegt ein langer Weg hinter euch, den ihr mit mir zusammen gegangen seid. Heute morgen aufgewacht, habe ich das Ganze nochmal gegen gecheckt und es stimmt 😍

Ein Großteil der Seelzerinnen und Seelzer hat mir gestern und während der Briefwahl ihr Vertrauen ausgesprochen und mir das Bürgermeisteramt in Seelze, meiner Heimatstadt in der ich seit fast 49 Jahren lebe, für die nächsten fünf Jahre in meine Hände gelegt.
Das überwältigende Ergebnis ist für mich Auftrag und Verpflichtung sowie Ansporn zugleich.

Ab November werde ich mich mit all meiner Energie und Kraft für unsere Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Dabei baue ich auch auf die Unterstützung aller Seelzerinnen und Seelzer, denn nur zusammen können wir etwas erreichen.
Danken möchte ich allen, die mich bis hierhin begleitet und unterstützt haben. Füreinander einstehen und zusammen anpacken, das habt ihr voll und ganz gelebt.

Deshalb an dieser Stelle: Herzlichen Dank 🤗

Region Hannover Foto: Region Hannover

Bei den Wahlen zum Stadtrat bleibt die SPD Seelze mit über 38% klar stärkste Kraft und erhält 15 Sitze. Ein tolles Ergebnis zu den Kommunalwahlen!

Region Hannover Foto: Region Hannover

Ortsratswahlen: Absolute Mehrheit für die SPD in Seelze, Letter, Dedensen und Kirchwehren. SPD stärkste Kraft in Lohnde und Velber. Maik Rückwardt (SPD) bleibt Bürgermeister von Lathwehren. Die Wahlergebnisse im Detail erhalten Sie hier: https://wahlergebnisse.region-...

Steffen Krach erhält mit über 41% die meisten Stimmen zum Präsidenten der Region Hannover und zieht damit in die Stichwahl gegen seine CDU-Mitbewerberin Karasch ein. Mit 29,98% zieht die SPD als stärkste Kraft in die Regionsversammlung ein.

Vorherige Meldung: Forderungen erfolgreich: Seelze erhält 3,8 Mio. Euro für Luftfilteranlagen

Nächste Meldung: Ein Wochenende zum Tag der deutschen Einheit im Zeichen alter Freundschaft

Alle Meldungen