Zum Inhalt springen
Wir sind viele gegen rechts Foto: SPD

1. Februar 2024: WIR SIND VIELE GEGEN RECHTS

Wir sind viele gegen rechts Foto: SPD

WIR SIND VIELE GEGEN RECHTS!

Liebe Mitbürger,

im November kamen hochrangige AfD-Politiker mit Neonazis und finanzstarken Unternehmern in Potsdam zusammen, um nichts Geringeres als die Verteibung von Millionen Menschen aus Deutschland zu planen.

Seit dies bekannt ist, kommen Menschen aus allen Teilen der Gesellschaft zusammen um ein klares Zeichen für Demokratie und für eine offene Gesellschaft zu setzen.

Uns Sozialdemokraten ist es wichtig, ein Teil dieser Bewegung zu sein und klare Kante gegen Rechts zu zeigen.

Am 24.März 1933 stand die SPD im Reichstag alleine mit ihrer Ablehnung des sogenannten Ermächtigungsgesetzes, mit dem die Demokratie in Deutschland zerschlagen wurde. Die Worte des damaligen SPD-Vorsitzenden Otto Wels haben nicht an Gültigkeit eingebüßt. An sie zu erinnern ist dringend geboten:

"[...] Wir deutschen Sozialdemokraten bekennen uns in dieser geschichtlichen Stunde feierlich zu den Grundsätzen der Menschlichkeit und Gerechtigkeit, der Freiheit und des SOzialismus. Keine Ermächtigungsgesetz gibt ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichte. [...] Auch aus neuen Verfolgungen kann die deutsche Sozialdemokratie neue Kraft schöfen."

Otto Wels im Reichstag am 24.03.1933

Vorherige Meldung: 2 Erstwähler können nach Berlin - Gemeinsam für ein starkes Europa

Nächste Meldung: Mitgliederversammlung mit Jubilarenehrung

Alle Meldungen